Select Page

Gehen Sie zu account.polar.com, um sich anzumelden und loszulegen. Das Betriebsdatendateiformat ist GRiB (GRIdded Binary). Weitere Informationen zur Verwendung von GRiB bei NCEP finden Sie hier. Modelldaten aus den neuesten NOAA WAVEWATCH III®-Läufen sind im GRIB-Format (GRIdded Binary) auf dem FTP-Server der Marine Modeling and Analyses Branch verfügbar. der NCEP NOMADS GDS/DODS-Datenserver und der NCEP Central Operations Production FTP-Server unter den folgenden URLs: Der Export enthält alle Polar Flow-Daten, die ursprünglich von Ihnen bereitgestellt wurden (z. B. Daten, die Sie während des Kontoregistrierungsprozesses angegeben haben), und die meisten Daten, die von den von Ihnen verwendenden Polar-Geräten oder Polar-Apps stammen. Dieser Export enthält keine Daten, die aus den von Ihnen mithilfe von Polar-Algorithmen bereitgestellten Daten abgeleitet werden, sodass z. B. Aktivitäts- und Schlafinformationen nicht in der exportierten Datei enthalten sind. Erstens habe ich die Polar m400, die eine tolle Uhr ist. Ich bin auch von dieser App beeindruckt. Ich bevorzuge dies dem Desktop, der bei der Synchronisierung nicht so fehlerfrei ist (eine neue Version herunterladen und meine Daten verlieren? Nope) und bisher funktioniert dies gut mechanisch.

Feed Interface ist ein wenig unübersichtlich und scheint schwieriger als es sein sollte, zurück durch den Kalender zu navigieren und Timings zu sehen. Ziemlich gute Graphen, versuchen zu sehen, ob es eine Möglichkeit gibt, Timings zu vergleichen, aber das ist mein einziger Nitpick. Möglicherweise müssen Sie in Excel importieren. Wie bereits erwähnt, ist die Uhr selbst, eine m400, rocksolide, nachdem sie ein paar Garmins gesprengt hat, die irreparabel sind. Sehr einfaches, einfach zu bedienendes Menü. Es funktioniert einfach. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Ihre Daten zum Herunterladen bereit sind. Es wird einige Zeit dauern, die Daten zu sammeln, abhängig von der Menge und anderen Datenerfassungsverkehr. Sie haben zwei Wochen Zeit, um die Daten herunterzuladen, sobald Sie die E-Mail erhalten haben. Sie können die Route einer Trainingseinheit im GPX-Format und andere Trainingsdaten – wie Herzfrequenz-, Kalorien- und Trittfrequenzdaten – im TCX-Format oder im CSV-Format exportieren. Diese Formate werden in Drittanbieterdiensten wie Training Peaks und Strava häufig unterstützt.

Der Export von Multisport-Trainingseinheiten ist in GPX- und TCX-Dateiformaten verfügbar. Es ist nun allen Polar Flow-Nutzern möglich, ihre persönlichen Daten von unseren Servern herunterzuladen. Selbstverständlich können Sie Ihre eigenen Daten nur mit Ihren eigenen Polar-Kontodaten herunterladen. Sie können wählen, ob Sie Ihre Trainingsdatei als GPX-, TCX- oder CSV-Datei exportieren oder die Dateien zum schnelleren Download verpacken möchten. Falls Sie eine langsame Internetverbindung haben, empfehlen wir Ihnen, die komprimierte ZIP-Datei für größere Trainingsdateien zu wählen, um den Export zu beschleunigen. Falls Sie Ihre persönlichen Daten herunterladen möchten, die sich im Polar Flow-Ökosystem angesammelt haben, können Sie dies tun, indem Sie diese Schritte ausführen.